Fasnetsumzug in Ringsheim am 12. Januar 2020

Am Sonntag, den 12.01.20 starteten wir um 11:00 Uhr zu unserem 1. Umzug dieser Saison. Zielort war Ringsheim. Die Ringsheimer Rämässer feierten ihr 66 jähriges Jubiläum.
Dieses Mal wurden wir wieder von der Stadtkapelle Burkheim begleitet. Der Tag versprach also ein voller Erfolg zu werden, zumal Petrus dieses Mal trockenes Wetter versprochen hatte.
Vor dem Umzug machten wir uns im Partyzelt locker und warm und stillten unseren Hunger und natürlich unseren Durst.
Mit etwas Verspätung startete der Umzug durch die Straßen von Ringsheim, die von den närrischen Zuschauern gut gefüllt waren.
Nach dem Umzug blieb uns noch ein wenig Zeit im Narrendorf, bis es dann um 17:00 Uhr wieder Richtung Burkheim ging. Den Abschluss dieses gelungenen 1. Umzugs machten wir im Gasthaus Adler.

Fasnetsumzug in Nordrach am 28. Januar 2018i

Der zweite Umzug dieser Session war in Nordrach. Man feierte dort den 44. Geburtstag der Zunft und wir waren dabei.

Vor 11 Jahren waren wir schon einmal in Nordrach und erlebten damals wie heute einen sehr schönen Umzug mit einem grandiosen Narrendorf. Einige erinnern sich noch an damals 😊 Bei der Ansage des Umzuges wurde sogar speziell nachgefragt, ob Heiko dabei ist. Was die Nordracher so alles wissen. 😊

Die Stimmung war sehr gut und so konnten sich die meisten Schnecken wieder als Tanzschnecken in diversen Zelten beweisen.

Besonders freuen durften wir uns über die Zunftsrat-Premiere von Mareike und Miriam. Die beiden werden in die Geschichtsbücher der Narrenzunft eingehen, sind sie doch die ersten weiblichen Zunfträtinnen seit langem.

Man kann der NZ Nordrach nicht nur zum Geburtstag gratulieren, sondern auch zu einer perfekt organisierten Veranstaltung.

Wir freuen uns jetzt schon auf den nächsten Besuch in Nordrach.

Fasnetsumzug in Reichenbach am 14. Januar 2018

Am 14. Januar stand der erste Fasnetsumzug auf dem Programm.

Bei herrlichem Wetter machten sich knapp 30 Schnecken auf den Weg nach Reichenbach bei Lahr. Dort feierten die Schergässler das 90-jährige Jubiläum der „Richebacher Dorffasnet“.

Um 14.00 startete der Umzug mit geschätzten 3000 Hästrägern. Nicht zuletzt aufgrund des traumhaften Wetters war die Zuschauerzahl enorm, besonders die jüngeren Gäste waren zahlreich vertreten und so hatte die ein oder andere Schnecke das Problem, dass die Gummibärchen schon früh ausgingen 🙂

Aufgrund des tollen Wetters und der großen Zuschauermassen war es ein sehr schöner Umzug. Die Burkheimer Schnecken verzeihen daher dem Gastgeber dass man uns bei der Vorstellung dem Markgräfllerland zuordnete 😉 Schließlich wies eine aufmerksame Schnecke schnell auf den Fehler hin und eine Korrektur erfolgte umgehend 🙂

Um 17:00 machte man sich auf den Rückfahrt an den Kaiserstuhl (und eben nicht ins Markgräflerland 😉

Die Narrenzunft Burkheimer Schnecke bedankt sich bei den Gastgebern für einen tollen Umzug!